Dienstag, 12.07.2016

Innovation von Weidmüller: Klippon® Connect kommt

Publicis Pixelpark unterstützt Neukunden mit emotionaler Kampagne

Im Hightech-verwöhnten Anlagenbau liegen echte Innovationen oft im Detail verborgen – beispielsweise in elektrischen Verbindungen. Publicis Pixelpark als neuer Agenturpartner des Elektrotechnik-Unternehmens Weidmüller hat daher einen Auftritt entwickelt, der die Vorteile von Klippon® Connect, der neuesten Innovation im Bereich Verbindungstechnik, eindrucksvoll in Szene setzt.

Ziel der Kampagne ist es, die Innovationskraft von Weidmüller im Schaltschrankbau emotional zu präsentieren. Dafür hat die Agentur ein prägnantes Keyvisual entwickelt: einen Lichtstrahl, der in eine Industrieanlage fällt und wie eine Lebensader sämtliche Produktionsbereiche mit einem zentralen Schaltschrank verbindet.

Keyvisual für Klippon® Connect
Keyvisual für Klippon® Connect

"Das Konzept ist einerseits sehr aufmerksamkeitsstark", sagt Jörg Puphal, Managing Director bei Publicis Pixelpark Erlangen, "andererseits ungeheuer flexibel. Und damit perfekt geeignet für einen visuell attraktiven Auftritt."

Der markante Lichtstrahl erscheint in einer Kampagne aus Anzeigen, einem Videotrailer und Mailings sowie als Blickfang auf Messen. Hinzu kommen Produktkatalog und -broschüre mit detaillierten Informationen zu den neuen Produkten und Services sowie eine eigene "Klippon® Connect"-Microsite, die als Herzstück des integrierten Kommunikationsmix fungieren wird.

"Wir haben für die Markteinführung eine sehr differenzierende Image-Idee entwickelt, mit der wir eine entsprechende Aufmerksamkeit im Markt schaffen", erklärt Marc Götte, verantwortlich für die Markenführung bei Weidmüller. "Wir holen die Zielgruppe in ihrer Welt ab und machen gleichzeitig die Vorteile von Klippon® Connect sicht- und erlebbar."

Mit der kompletten Neustrukturierung seines Reihenklemmen-Angebots unter dem Namen "Klippon® Connect" erbringt Weidmüller eine weitere Pionierleistung in der Verbindungstechnik, die den Mehrwert in allen Phasen des Schaltschrankbaus erhöht. Dank einer neuen applikationsorientierten Produktfamilie von PUSH IN-Reihenklemmen und Software-Unterstützung für den gesamten Engineering-Prozess können Weidmüller-Kunden schneller planen, effizienter arbeiten und ihre Applikationen produktiver umsetzen. So hilft das Unternehmen bei der Realisierung von Industrie 4.0 im Schaltschrankbau.

Bildmaterial
Keyvisual der Kampagne, Produktblätter Klippon® Connect in Deutsch und Englisch, Messeimpressionen

Kontakt
Viviane Kruggel, PR Manager, Tel +49 30 5058 1570, presse@publicispixelpark.de

Zurück zur Übersicht

Presse – 11.01.2017

Carl Zeiss Meditec schickt Augenärzte auf eine intergalaktische Reise

Publicis Pixelpark und Demodern realisieren VR-Projekt für Intraokularlinsen-Hersteller

Presse – 07.12.2016

Digitale Kampagne für weniger "Awesomeness" in sozialen Medien

Freunde fürs Leben e.V. und Publicis Pixelpark machen auf das Thema Social Depression aufmerksam

Presse – 05.12.2016

Healthcare-Marketing ist trocken und wenig kreativ – von wegen!

Publicis Pixelpark gewinnt erneut Gold mit dem "Moshpital"