2018-08-22https://www.publicispixelpark.de/640480
Publicis Pixelpark
Gerhofstraße 1-320354HamburgDeutschland
+49 40 34101 0

Dienstag, 09.06.2015

Die Ministerflüsterer

Pixelpark gewinnt neuen Regierungsetat und verteidigt fünf weitere

Gut neun ebenso arbeits- wie erfolgreiche Monate liegen hinter den Experten für Regierungskommunikation von Pixelpark. In dieser Zeit war die Agentur quasi pausenlos in Pitches um Etats der Bundesregierung. Fünfmal musste sie zur Verteidigung antreten, dazu gelang ihr der Sprung ins Rennen um eins der wenigen Ministerien, die noch nicht zu ihren Bestandskunden gehören, und – jedes Mal hat sie gewonnen.

Nagelneu im Portfolio von Pixelpark ist das Bundesministerium für Gesundheit (BMG). Dort übernimmt die Agentur den Etat für Informationsmaßnahmen über digitale Medien. Lohn für die beste Performance im Pitch ist ein Dreijahres-Vertrag.

Mit diesem Zuschlag gesellt sich das BMG im Portfolio von Pixelpark zu den vier Bundesministerien, die als Bestandskunden ihre Etats turnusgemäß ausgeschrieben hatten: zu den Ministerien für Arbeit und Soziales (Etat der Online-Leadagentur), für Bildung und Forschung (Wissenschaftsjahr 2015), für Wirtschaft und Energie (Betreuung Existenzgründungsportale und des Portals nexxt-change.org) sowie für Finanzen (bundeshaushalt-info.de). Sie alle wurden mit Erfolg verteidigt und bleiben bei Pixelpark an Bord.

Die Agentur blickt auf eine lange Zusammenarbeit mit der Bundesregierung zurück. Begonnen hatte alles noch zu "Bonner Zeiten". Der erste Vertrag mit einem Bundesministerium, dem für Bildung und Forschung, kam 1999 zustande. Seitdem arbeitet, weil´s seinerzeit mit Blick auf Bonn nahe lag, der Kölner Standort von Pixelpark für den Bund. Ohne Unterbrechung, mit immer mehr Aufträgen und im Full Service: von der Beratung bis zur Realisierung sowie mit redaktioneller und technischer Betreuung rund um die Uhr.

Dazu Stefan Schopp, Managing Director und Chef der Kölner Unit, die für den Public Sector verantwortlich ist: "Die digitale Regierungskommunikation war in den letzten Jahren einem massiven Wandel unterzogen: In den Kinderschuhen ging es noch hauptsächlich um Informationsbereitstellung. Heute hingegen betreiben wir Meinungsaustausch zwischen Volk und 'Vater Staat', führen digitale Diskurse in den sozialen Medien und stellen hochwertige Beratungs- und Transaktionstools zur Verfügung. Von damals bis heute diese spannende Aufgabe mitgestalten zu können, das sind zehn von zehn Punkten auf der Glücksskala!"

Bildmaterial
Screenshot bundeshaushalt-info.de 2014 & Portrait Stefan Schopp
Screenshot bundeshaushalt-info.de 2015

Kontakt
Viviane Kruggel, PR Manager, T +49 30 5058 1570, viviane.kruggel@publicispixelpark.de 

Zurück zur Übersicht

Facebook – 25.04.2019

Wusstet Ihr, was der Deutsche Digital Award und das spotlight-Festival gemeinsam haben?

Uns und "9.58 Seconds"! Der schnellste Geschäftsbericht der Welt für PUMA hat nämlich beim Deutschen Digital zwei Mal und beim Spotlight ein Mal Bronze geholt!

So darf´s gern weitergehen! ;-)

Facebook – 16.04.2019

Großeinkauf bei Publicis.

 

KI und Kreation - wie passt das zusammen.

Timm, unser CCO, hat was dazu geschrieben.

Facebook – 11.04.2019

Natürlich wisst Ihr längst, wie stolz wir auf den Geschäftsbericht für PUMA sind. Aber dass es "9.58 Seconds - Der schnellste Geschäftsbericht der Welt" sage und schreibe 10 (also ZEHN!) Mal auf die Shortlists bei den New York Festivals geschafft hat, ist allemal einen Post wert, oder? 🥳

Unsere #WerbungnachPlan für die HOCHBAHN ist natürlich auch mit dabei... Und jetzt: Daumen drücken! 😊