Dienstag, 09.08.2016

Mobiles Bezahlen mit der Berlin Airport App

Publicis Pixelpark integriert leicht bedienbares Tool

Als Vorreiter unter den deutschen Airport-Betreibern launcht die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH eine Mobile-Payment-Lösung in ihrer Berlin Airport App. Mit dem neuen Feature können Nutzer an den Flughäfen Tegel und Schönefeld per Fingertip ihre Besucherterrassen-Tickets bargeldlos bezahlen. Publicis Pixelpark integrierte dazu ein Modul der PayPal-Tochter Braintree und erweitert damit das mobile Ökosystem der Berliner Flughäfen um eine neue digitale Technologie.

Das Angebot startet zunächst mit dem Ticketkauf für die Besucherterrassen in Tegel und Schönefeld. In nur zwei Schritten werden die Tickets ausgewählt und per Kreditkarte oder PayPal bezahlt. Auf die Eingabe umfangreicher Daten wird dabei bewusst verzichtet, um einen effizienten Bezahlvorgang mit geringen Abbruchraten zu gewährleisten. Bereits gekaufte Tickets sind auch dann in der App verfügbar, wenn keine Internetverbindung besteht. Erstmalig können Produkte und Services so schon im Voraus von zuhause aus erworben werden.

Der Ticketkauf für die Besucherterrassen ist ein erster Schritt, das Smartphone als zentrales Bezahlmittel an den Flughäfen Schönefeld und Tegel zu etablieren. Ziel ist es, den Airport-Besuchern einen echten digitalen Mehrwert zu bieten und damit ein angenehmes, zeitgemäßes Einkaufserlebnis.

Wer den neuen Service nutzen möchte, benötigt die aktuelle Berlin Airport App, die kostenlos im Apple iTunes Store und bei Google Play erhältlich ist. Alle verfügbaren Produkte und Services finden sich im Bereich "Am Flughafen".

Jens-Christian Jensen, Managing Director bei Publicis Pixelpark Berlin
Jens-Christian Jensen, Managing Director bei Publicis Pixelpark Berlin

"Wir sind stolz darauf, die Berlin Airport App um eine noch junge und zukünftig sehr wichtige digitale Technologie erweitern zu können", sagt Jens-Christian Jensen, Managing Director bei Publicis Pixelpark Berlin. "Mit der Mobile-Payment-Integration treten wir den Beweis an, dass mobiles Bezahlen eine frustfreie Alternative zum Bargeld sein kann."

Bildmaterial
Berlin Airport App mit Bezahlfunktion im Einsatz & Portrait Jens-Christian Jensen

Kontakt
Viviane Kruggel, PR Manager, Tel. +49 30 5058 1570, presse@publicispixelpark.de

Zurück zur Übersicht

Presse – 19.04.2017

Mit FotoOto bekommen Bilder einen Soundtrack

Publicis Pixelpark entwickelt eine Foto-App für Menschen mit Sehbehinderung – und für alle, die ein Bild nicht nur sehen möchten

Facebook – 24.02.2017

Stellt Euch vor, Ihr habt exakt 10 Minuten Zeit, einer (beeindruckenden) Jury aus Kunden Eure Agentur zu präsentieren, die dann entscheidet, ob sie Euch engagieren... Wir haben es geschafft und überzeugt - beim CREA Credential Award. Zum zweiten Mal in Folge! Wir freuen uns. Zu Recht. Schönes Wochenende! :-)