2018-02-16https://www.publicispixelpark.de/640480
Publicis Pixelpark
Gerhofstraße 1-320354HamburgDeutschland
+49 40 34101 0

Mittwoch, 17.08.2016

Vorsicht, Fahrrad!

Das erste Holo-Plakat der Welt feiert Premiere

English version

Es ist ein Menschheitstraum seit jeher, das Sichtbare unsichtbar zu machen. Den umgekehrten Traum, also das Unsichtbare sichtbar zu machen, lässt Elephant Seven (e7) jetzt für seinen Kunden Mercedes-Benz Wirklichkeit werden. Hierzu brachte die Agentur das im Web gehypte Smartphone-Hologramm auf die Straßen Berlins. In einer exklusiven Zusammenarbeit mit WallDecaux hat die Tochter von Publicis Pixelpark so mit digitalen City-Light-Postern (CLP) ein völlig neues Werbeformat entwickelt.

Andreas Prasse, Vorstand Vertrieb und Marketing der Wall AG zur Umsetzung der Kampagne: „Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit Mercedes-Benz und Elephant Seven ein innovatives Produktfeature auf den digitalen City-Light-Postern von WallDecaux inszenieren können. Mit unseren digitalen Werbeträgern im Zwei-Quadratmeter-Format sind wir in der Lage, an den besten Adressen Deutschlands Außenwerbekampagnen in einer neuen zeitlichen und emotionalen Dimension zu präsentieren.“

Mit den weltweit ersten digitalen Outdoor-Prismen wird für den Totwinkel-Assistenten der neuen Mercedes-Benz E-Klasse geworben. Denn der macht unsichtbare Dinge sichtbar: Er schlägt dem toten Winkel des Außenspiegels ein Schnippchen und warnt den Fahrer vor Fahrzeugen, die sich dort aufhalten. Genau das wiederum macht das digitale Outdoor-Prisma sichtbar.

Dank des Hologramms bekommen Passanten, die an den CLPs vorbeigehen, die Funktionsweise des Totwinkel-Assistents von Mercedes-Benz in einer 360°-Geschichte erzählt.

Eindrucksvoll, plakativ, überzeugend. Die Werbewirkung des CLPs wird so auf alle vier Seiten ausgeweitet, ein einfaches digitales CLP wird mittels Hologramm-Technologie zur digitalen Installation.

Andreas Brunsch, Executive Creative Director bei e7 ergänzt: “Die kleine, sinnlose Smartphone-Spielerei in einer sinnvollen Story auf die Straße zu bringen, ist genau das, wofür Elephant Seven steht: Wir entwickeln kreative und wertsteigernde Kommunikationslösungen und schaffen technologische Erlebnisse. Wir freuen uns sehr, mit Mercedes-Benz einen Kunden zu haben, der den Wert derartiger Innovationen erkennt und für seine Kommunikation einsetzt.“

Über Elephant Seven
Elephant Seven ist eine Marke der Pixelpark AG für kreative Crosschannel-Kommunikation in einer vernetzt denkenden Welt. Bereits seit 1996 erarbeitet die vielfach international ausgezeichnete Agentur für Unternehmen und Marken kreative und wertsteigernde Kommunikations- und E-Business-Lösungen, die nicht der Trennung von above- und below-the-line folgen. Fast 80 Mitarbeiter sind stolz darauf, neben Mercedes-Benz weitere namhafte Unternehmen zu betreuen – aus den Branchen Gesundheitswirtschaft, Konsumgüter & Handel, Technologie sowie Versicherer & Vermögensverwalter.

Bildmaterial
Bilder vom CLP im Einsatz & Portrait Andreas Brunsch

Kontakt
Viviane Kruggel, PR Manager, Tel. +49 40 38107 126, viviane.kruggel@publicispixelpark.de 

 

Zurück zur Übersicht

Facebook – 24.05.2018

Was für ein Tag!

Auf der Viva Technology hat Arthur Sadoun heute in Paris #Marcel vorgestellt - die KI-Collaboration-Plattform, die die 80.000 Mitarbeiter der @Publicis Groupe weltweit vernetzen wird. Spannend!

Wer sich den Livestream der Präsentation ansehen will, klickt hier: bit.ly/2sa2Kir.

Facebook – 17.05.2018

Content Marketing - ein Thema, das auch uns täglich bewegt!

Warum das so spannend ist, gerade auch aus journalistischem Blickwinkel, erklärt Markus Elsen, Client Service Director in München und früher selbst Journalist:

brandiz.de/interview-markus-elsen/

Facebook – 04.05.2018

Wir ❤️ unsere Kunden. Und ihre Produkte! Und wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, sie auch selbst zu testen!

Diesmal: Motorsägen von STIHL, yeah!

Dafür gab´s nach dem aufregenden Wochenende für die KollegInnen dann übrigens auch einen Motorsägenführerschein! 😀